Zum Inhalt springen

KOHLE AL 250 mg Tabletten

3,79 

– Für die gut sortierte Reiseapotheke – Bei Durchfall – Zur Anwendung bei Kindern ab 3 Jahren, Jugendlichen und Erwachsenen

Artikelnummer: 30729030593 Kategorie:

In gut sortierten HausapothekenLaut dem Statistischen Bundesamt wurden allein im Jahr 2016 mehr als hunderttausend Vergiftungsfälle in deutschen Krankenhäusern behandelt. In vielen Fällen empfahl die Giftnotrufzentra-le Aktivkohle. Sie absorbiert durch ihre große schwammartige Oberfläche viele schädliche Sub-stanzen, Medikamente, Phytotoxine und Giftstoffe und verhindert so die Resorption aus dem Gastrointestinaltrakt.1KOHLE AL 250 mg Tabletten können bei Kindern ab 3 Jahren, Jugendlichen und Erwachsenen gegen akute Durchfälle und Vergiftungen durch Nahrungsmittel, Schwermetalle und Arzneimittel eingesetzt werden. Medizinische Kohle sollte bei Vergiftungen schnellstmöglich eingenommen werden. Die Dosierung richtet sich nach dem Körpergewicht. Rücksprache mit dem Arzt ist aber nötig, denn bei ätzenden Stoffen wie starken Säuren oder Laugen, etwa in Pflanzenschutz-mitteln, ist sie nicht wirksam. Gleichzeitig kann die Einnahme der schwarzen Kohle medizinische Diagnosen mittels Speiseröhren- oder Magenspiegelung erschweren. Hilfreich bei Durchfall und VergiftungenMedizinische Kohle ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der Adsorbenzien, der medizinisch haupt-sächlich für die Behandlung von Durchfallerkrankungen und Vergiftungen eingesetzt wird. Gift-stoffe, Bakterien und Bakterientoxine werden an die Aktivkohle gebunden, sodass diese über den Stuhl ausgeschieden werden können. Kaum oder nicht gebunden werden Mineralsäuren, Laugen, Eisen- und Lithiumsalze sowie Alkohol und Lösungsmittel.1KOHLE AL 250 mg Tabletten bestehen aus 250 mg medizinischer Kohle. Zusätzlich enthält 1 Tablette 0,252g Sucrose (Haushaltszucker). Diabetiker und Menschen mit einer Unverträglichkeit sollten dies beach-ten. Mit weniger als 1 mmol (23mg) Natrium pro Tablette ist es nahezu natriumfrei. Bei Anwendung von Kohle kann es zu einer Schwarz¬färbung des Stuhls, Erbrechen und Verstopfung kommen.Was tun bei Reisedurchfall?²Jeder zweite Urlauber leidet unter Magen-Darm-Problemen, besonders bei Fernreisen. Neben ungewohnten Speisen sind häufig bakterielle Infektionen die Ursache. Zur Vorbeugung gilt die Regel „koch es, schäl es oder vergiss es“:• Nur durchgegarte Speisen• Nur geschältes Obst• Keine Eiswürfel oder rohe Eier• Zähneputzen mit Mineralwasser• Hände waschen und Desinfektionssprays benutzenMedizinische Kohle wird nicht resorbiert. Sie bindet aber Wasser und andere Substanzen wie Toxine an ihrer Oberfläche, die so über den Stuhl abgeführt werden können. So wirkt sie akutem unspezifischem Durchfall entgegen. Auch Elektrolytlösungen helfen, den Flüssigkeits- und Elekt-rolythaushalt wieder auszugleichen.Schützt auch Kinder, Schwangere und Stillende³Orale Vergiftungen sind typische Notfälle bei Kindern. Aktivkohle kann bereits bei Kindern ab 3 Jahren angewandt werden und kann lebensrettend sein.Kinderärzte empfehlen zusätzlich folgende Notfall-maßnahmen:• Ruhe bewahren – keine Panik!• Zuerst den Notarzt anrufen• Danach bei der Giftnotrufzentrale Rat suchenWie bei allen anderen Medikamenten sollte auch Aktivkohle außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Schwangere und Stillende können ebenfalls Aktivkohle einnehmen.Vorsicht bei regelmäßiger Medikamenteneinnahme Der größte Vorteil der Aktivkohle: Sie bindet eine große Menge an Stoffen. Das kann auch zum Nachteil werden – nämlich dann, wenn regelmäßig Vitamine, Mineralstoffe oder Medikamente eingenommen werden, die im schlimmsten Fall nicht mehr wirken. Dazu zählen insbesondere auch orale Kontrazeptiva. Wer regelmäßig Medikamente einnimmt, sollte mit seinem Arzt sprechen. Zur Empfängnisverhütung sollten alternative Methoden genutzt werden. Häufige Fragen & AntwortenWann dürfen Kohle AL 250 mg Tabletten nicht eingenommen werden?Nicht eingenommen werden sollen KOHLE AL 250 mg Tabletten bei einer Allergie gegen ihre Inhaltsstoffe, bei fieberhaftem Durchfall (Diarrhö), Vergiftungen mit Pflanzenschutzmitteln oder Vergiftungen durch ätzende Stoffe wie starke Säuren und Laugen. Bei letzterem können durch die Schwarzfärbung der Kohle die diagnostischen Maßnahmen wie Speiseröhrenspiegelung (Ösophagoskopie) oder Magenspiegelung (Gastroskopie) erschwert werden. Eine Rücksprache mit dem Arzt empfiehlt sich auch bei Diabetes und Unverträglichkeit gegen Saccharose (Sucrose).Ist eine Überdosierung mit KOHLE AL 250 mg Tabletten möglich?Wenn die Einnahme einer Dosis vergessen wurde, sollte auf keinen Fall die doppelte Menge eingenommen werden. Nach sehr hohen Dosen kann es in Einzelfällen zu einem Dünndarmver-schluss kommen, dem durch Gabe von Abführmitteln (z.B. Natriumsulfat) vorgebeugt werden kann.Kann die Einnahme von KOHLE AL 250 mg Tabletten jederzeit abgebrochen werden?Eine Unterbrechung oder Beendigung ist in der Regel unbedenklich. Zu weiteren Informationen wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.Sind Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt?Aktivkohle sollte nicht zusammen mit anderen Arzneimitteln angewendet werden, da dies deren Wirksamkeit mindern kann. Dies trifft auch und besonders auf orale Mittel zur Empfängnisverhü-tung wie die Antibabypille zu. Sollten Sie kürzlich andere Arzneimittel angewendet haben oder möchten Sie diese anwenden, besprechen Sie dies mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Während der Behandlung mit Aktivkohle sollten Sie eine andere wirksame Methode zur Empfängnisverhütung nutzen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „KOHLE AL 250 mg Tabletten“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert